Beleuchteter Grawa Wasserfall

Im Zuge des Programms Sommer-Wandernächte, war am 8. August der Grawa Wasserfall beleuchtet. Grund genug, mich ins hinterste Stubaital zu bewegen und zum beeindruckenden Wasserfall zu fahren.

Über den Grawa Wasserfall habe ich bereits einen Blog geschrieben und auch ein Video gemacht.

Er ist der breiteste Wasserfall der Ostalpen und der zweithöchste Tirols. Mit der verschiedenfarbigen Beleuchtung gab es für mich ein lohnendes Fotomotiv.

Nicht gefallen hat mir allerdings das extreme Verkehrschaos. Autos wurden teilweise einfach auf den Straßen geparkt, dass die Shuttlebusse kaum vorbeikamen. Dass es auch einen Shuttleservice vom Parkplatz des Stubaier Gletschers gab, konnte man nur einer kleinen Tafel entnehmen. Auf der Veranstaltungsseite gab es nur eine Information über Shuttlebusse von Schönberg bis zur Grawa Alm.

Die Lärmbelästigung war enorm. Ich finde die Idee mit den Lichtern toll. Die Freiluftparty mit sehr lauter Musik fand ich in diesem Naturbereich, mit der enormen Verkehrsbeslastung, nachts dann doch ein wenig "too much". Für mich leider nicht nachvollziehbar.

Alles in allem gab es aber dann doch schöne Fotos, wobei ich mich vom Trubel ferngehalten habe.

One thought on Beleuchteter Grawa Wasserfall

Kommentar verfassen

Entdecke mehr von Danijel Jovanovic Photography

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading