Tag : Wanderung

Obernberger See – Wintertraum

Viele kennen den Obernberger See von Wanderungen im Sommer. Für mich ist er im Winter aber ganz besonders schön.

Tosendes Wasser und brennende Lärchen

Heute möchte ich euch eine äußerst vielseitige Wanderung vorstellen, die meiner Meinung nach zu dieser Jahreszeit am eindrucksvollsten ist. Die Landschaft ist atemberaubend schön und bietet sicherlich Gelegenheit für unvergessliche Erlebnisse. Unser Ziel ist das Karwendelgebirge, wo wir die faszinierende und unberührte Ehnbachklamm durchwandern werden. Wir werden zwischen leuchtenden Lärchenbäumen spazieren und schließlich das beeindruckende Alpenpanorama des Karwendelgebirges von der Neuen Magdeburger Hütte aus bewundern können. Lasst uns loslegen!

Die Kaiser-Max-Grotte

Nicht weit von Innsbruck entfernt bietet sich die Gelegenheit für eine kurze, mystische Wanderung. Der Ausgangspunkt ist Zirl, von wo aus man die berühmte Martinswand und die Kaiser-Max-Grotte erkunden kann. Die faszinierende Geschichte der Sage begleitet einen auf Schritt und Tritt.

Herbstwanderung zur Burg Petersberg

Der Herbst lädt zum Wandern ein und für Fotografen ist dies die schönste Jahreszeit, um Fotos zu machen. Was könnte sich also besser anbieten als eine Herbstwanderung zu einer äußerst fotogenen Burg? Ich habe sie im Tiroler Oberland gefunden.

Sonnenuntergang in der Axamer Lizum

Nicht weit von Innsbruck entfernt liegt die malerische Axamer Lizum, die bequem mit dem Auto erreicht werden kann. Besonders im Herbst zieht es mich gerne in die Lizum, wo ich ausgedehnte Wanderungen genieße. Mein Ziel bei dieser Tour sind drei beeindruckende Gipfel, von denen wir auf einem den atemberaubenden Sonnenuntergang im Herbst erleben werden.